Sonntag, 2. August 2015

Schokoladenkuchen


 
 




Ein DDR - Klassiker aus meiner Kindheit. Sehr einfacher Schokokuchen mit Mineralwasser .

Selterwasserkuchen wurde als Grundlage für viele verschiedene Kuchen genommen. Der Boden ist luftig und locker.

Für den Teig

3 Tassen Mehl, 1 Tasse Zucker, 1 Tasse Selterwasser, 1 Tasse Öl, 4 Eier, 1 Päckchen Backpulver, 4 El Kakao, 100 g gehackte Schokolade

Alle Zutaten vermischen, in eine gefettete Form 25 mal 35 cm geben, bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

Auskühlen lassen.

Für den Guss

100 ml Sahne erhitzen, 200 g Schokolade darin zerschmelzen, 4 El  Nudossi oder Nutella zugeben, auf den Boden streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.


Da gute Schokolade teuer war, hat meine Mutter den Guss noch so zubereitet :

150 g Staubzucker, 2 El Kakao, 3 El heißes Wasser, 20 g Kokosfett

Zucker mit Kakao und heißen Wasser vermischen. Das geschmolzene Kokosfett in die Masse rühren. Auf den Kuchen streichen und kalt werden lassen.



Liebe Grüße

Simi :-)



 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo, hört sich wirklich lecker an und ist einfach, aber auch eine richtige Bombe ;) werde ich trotzdem demnächst mal nachmachen :) Lg, Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Annika...ja er ist sehr lecker...und ne echte Bombe :-D LG Simi

      Löschen