Mittwoch, 24. Juni 2015

Lemon -Curd nach Jamie Oliver






Kennt ihr Lemon Curd ? Ich kannte es bisher nicht, habe es auf Pinterest gesehen und wusste sofort, dass ich es ausprobieren will. Es hat toll ausgeschaut.

Das Rezept soll von Jamie Oliver sein, dem britischen Fernsehkoch. Na dann kann ja nichts schief gehen...dachte ich mir. :-)

Lemon Curd ist eine englische Crem, wird ähnlich wie Marmelade als Brotaufstrich genutzt. Der Geschmack ist sehr intensiv nach Zitrone. Schmeckt meiner Meinung nach herrlich frisch nach Sommer, Sonne und gute Laune :-D

Lecker auch auf Dessert. 2 Tl haben 1 pp 

Zutaten für 2 Gläser a 150 ml

50 g Butter , 2 Eier, 2 Biozitronen, 150 g Zucker

Die Eier sollten Zimmertemperatur haben, So habe ich es zumindest gelesen, nicht nachgeprüft, ob sie  frisch aus dem Kühlschrank auch passen.

Die Eier mit der weichen Butter in einer Metallschüssel schaumig schlagen, den Zucker zugeben. Alles gut verquirlen. Saft und  fein geriebene Schale der Zitronen einrühren.

Eine große Pfanne zur Hälfte mit Wasser befüllen und erhitzen. Die Schüssel mit der Eiermasse ins heiße Wasser stellen und ca. 8 Minuten im Wasserbad aufschlagen. Das Wasser sollte nicht sprudelnd kochen, damit die Eier nicht stocken. Zwischendurch immer gut mit einem Schneebesen rühren.
Wenn die Masse dicklich wird, in heiß ausgespülte Gläser füllen und zuschrauben.
Hält im Kühlschrank ca. 4 Wochen.


 
 

 
 

 


Mit Frischkäse oder Butter auf frischem Brot







Oder als Dessert ..hier mit Erdbeeren, Mascarpone und Quark











Kommentare:

  1. Hallo Simone,
    hört sich echt gut an, aber wo steht der Zucker in der Zutatenliste und was mache ich mit der Zitrone?
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina...irgendwie ist mein halber Text verschwunden gewesen,ich habe es ausgebessert... :-) liebe Grüße Simone

      Löschen
  2. Hallo Simone
    kann das auch mit dem Mixer gemacht werden oder nur mit dem Schneebesen ?
    Grüessli Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika...das muss im Wasserbad verquirlt werden,damit die Eier nicht stocken,bis es dicklich wird. Daher ist ein Mixer nicht so gut geeignet ....LG Simone

      Löschen