Sonntag, 5. Juni 2016

Buttermilchgetzen




 


Ein leckeres Gericht aus dem Erzgebirge :-)


Rezept für 2 - 3 Personen

250 g gekochte Kartoffeln reiben.
500 g rohe Kartoffeln reiben und ein wenig abtropfen lassen. Dann vermischt man die Kartoffeln , 1 Ei , Salz und 350 g Buttermilch.

In einer größeren Auflauflaufform brutzelt ihr 150 g  Schinkenspeckwürfel und 1 gehackte Zwiebel an.
Dann gießt man die Kartoffelmasse darüber.

Die Backzeit beträgt im vorgeheiztem Ofen etwa 40 min bei 200 Grad.


Passt super zu einer Pilzpfanne.



Und meine WW- Fans tauschen den Schinkenspeck einfach gegen Lachsschinken aus und haben eine leckere leichte Mahlzeit für die schlanke Linie :-)



Simi :-)










Kommentare:

  1. Oh Mann, eines der Lieblingsrezepte meiner Kindheit war Grüner Getzen, gemacht aus rohen Kartoffeln. Den Buttermichgetzen wird es bald mal geben, mit Lachsschinken und Pilzen. Danke für dieses tolle Rezeot!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mir ging es auch so...von grünen Getzen kann man nie genug haben...so lecker...ich esse sie heute noch oft und gern....der Buttermilchgetzen ist ein wenig anders, aber auch toll :-)

      Löschen
  2. Den gab es am Wochenende bei mir. Ich habe ihn mit ganz wenig Fett und Lachsschinken zubereitet und fand die erste Portion am Samstag ziemlich langweilig. Am Sonntag habe ich den Getzen unter Missachtung meines SM-Kontos ganz langsam in der Pfanne mit Öl gebraten und hatte das Gefühl, bei meiner Mutter am Tisch zu sitzen, LECKER!!!! Nun freue ich mich auf die beiden Restportionen, die auf Eis liegen.
    Den grünen Getzen gibt es bei mir häufig in der Pfanne mit wenig Fett gebraten. Dazu esse ich Apfelmus und vermisse die herkömmlichen Kartoffelpuffer überhaupt nicht!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika...ich mag den Buttermilchgetzen gern....aber unschlagbar sind natürlich echte Getzen in Fett gebraten...und manchmal muss das einfach sein....ohne sp und sonstiges zu beachten :-) ich esse sie auch gern mit gebratenen Zucchini und Käse....nochmals paar kcal drauf :-) liebe Grüße Simi

      Löschen